Auslobung Deutscher Tanzpreis 2020

Der Dachverband Tanz Deutschland ruft Verbände und Institutionen des Tanzes auf, Vorschläge für den Deutschen Tanzpreis 2020 einzureichen.

Einsendefrist ist der 13. Januar 2020.

Mit dem Deutschen Tanzpreis werden überragende Persönlichkeiten des Tanzes in Deutschland geehrt. Das künstlerische Schaffen der Choreograf*innen und Tänzer*innen steht im Mittelpunkt, gleichwohl können auch Persönlichkeiten der Pädagogik, Publizistik, Wissenschaft oder anderer Bereiche des Tanzschaffens vorgeschlagen werden.
Zudem sollen herausragende Interpret*innen und Ensembles wie auch besondere Entwicklungen in der Tanzlandschaft gewürdigt werden. Dies kann sich sowohl auf zukunftsorientierte Initiativen, modellhafte Konzepte wie auch auf außergewöhnliche Produktionen beziehen.

Vorschläge und Anregungen für den Deutschen Tanzpreis 2020
Die Vorschläge für die Wahl der Preisträger können von Vertreter*innen von Verbänden und Institutionen des Tanzes eingereicht werden. Als Verbände sind sowohl bundesweite wie auch regionale Zusammenschlüsse aller Bereiche des Tanzschaffens in Deutschland vorschlagsberechtigt. Als Institutionen werden Kompanien, Künstlerkollektive, Produktionsorte, Schulen, Archive und vergleichbare feste Einrichtungen des Tanzes angesehen.
Mit ihrem Vorschlag versichern die Einreichenden, dass sie mit den Vorgeschlagenen weder verwandt noch gegenwärtig arbeitsrechtlich verbunden sind.

Die Vorschläge sollen mit Begründungen und Informationen zum beruflichen Werdegang der Vorgeschlagenen versehen werden. Für alle notwendigen Angaben steht ein Formblatt zur Verfügung.

Die Übermittlung kann digital und/oder postalisch erfolgen an die Adressen:
Dachverband Tanz Deutschland, Mariannenplatz 2, 10997 Berlin
info(at)dachverband-tanz.de

Die Vorschläge werden durch die Geschäftsstelle des Dachverband Tanz Deutschland gesichtet und der Jury zur Entscheidung vorgelegt.

 

IMPRESSIONEN Deutscher Tanzpreis 2019

The awardees DEUTSCHER TANZPREIS 2019

 

Gert Weigelt
receives the German Dance Award 2019

Isabelle Schad
receives an award for outstanding artistic developments in contemporary dance

Jo Parkes
receives an award for outstanding artistic developments in social and participatory dance projects

Read more

 

 

 

 

A grand history and a new impetus

In 1983, the German Dance Award was awarded for the first time. With this award, the Deutsche Berufsverband für Tanzpädagogik e.V. (DBfT) honoured individuals who have made a special contribution to artistic dance in Germany. From 2004 to 2016, the Förderverein Tanzkunst Deutschland e.V. took over the annual presentation of the prize and was supported by the DBfT as an organizational partner. An impressive overview of the winners can be found here.

In 2017, the German Dance Award was handed over to Dachverband Tanz Deutschland e.V. as the future representative. This umbrella association will carry out the award ceremony in close cooperation with the city of Essen. The German Dance Award is sponsored by the city of Essen, the state of North Rhine-Westphalia and the Dachverband Tanz Deutschland, with funding from the Federal Government Commissioner for Culture and the Media.