Veranstalter

Der Dachverband Tanz Deutschland ist die bundesweite Plattform des künstlerischen Tanzes in Deutschland – hier sprechen Verbände des Tanzes, bedeutende Institutionen und herausragende Persönlichkeiten mit einer Stimme. Der Dachverband Tanz erarbeitet Positionspapiere und Konzeptionen für die Förderung des Tanzes in Deutschland, er realisiert Kampagnen und Initiativen und setzt diese in seinen Projekten um. Gegründet wurde der Dachverband als Ständige Konferenz Tanz im Jahr 2006, er arbeitet als eingetragener Verein mit anerkannter Gemeinnützigkeit.

Als Träger der Deutschen Tanzpreises arbeitet der Dachverband Tanz Deutschland eng mit dem Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik und der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektoren Konferenz zusammen.

Schirmherr

Prof. Dr. Norbert Lammert

Seit vielen Jahren begleitet Prof. Dr. Lammert mit großem Interesse und ideeller Unterstützung den Preis und den früheren Träger, den Förderverein Tanzkunst Deutschland. Die Norbert-Lammert-Stiftung hat wiederholt den Tanzpreis ZUKUNFT mit einer Dotierung versehen.

Von 1980 bis 2017 war er Mitglied des Deutschen Bundestages, vom 18. Oktober 2005 bis 24. Oktober 2017 Präsident des Deutschen Bundestages.

Es ist uns eine große Ehre, dass mit Prof. Dr. Lammert eine in Politik und Gesellschaft hoch geschätzte Persönlichkeit den Deutschen Tanzpreis als Schirmherr begleitet.

Lebenslauf

 

Kuratorium

Das Kuratorium begleitet den Träger in der Konzeption und langfristigen Ausrichtung des Deutschen Tanzpreises. Es diskutiert und verabschiedet konzeptionelle Grundsätze und ernennt auf der Grundlage der Vorschläge des Trägers die Jury. Das Kuratorium unterstützt den Träger in der Kommunikation des Preises in Kulturpolitik und Gesellschaft.

Ständige Mitglieder des Kuratoriums sind:

Als Ehrenmitglieder sollen Persönlichkeiten aus Kultur, Gesellschaft und dem Kulturleben der Stadt Essen gewonnen werden, welche für die Dauer von zwei bis vier Jahren im Kuratorium mitwirken.